25. Niederrheinischer Radwandertag (NRRWT) : 3 Juli

Radeln mit der ganzen Familie

Über 800 Teilnehnmer passierten 2015 die Stempelstelle im Mönchengladbacher Günhoven und demonstrierten mit ihrem Rad, dass Fahrradfahren in der Peripherie der Münsterstadt durchaus Spaß machen kann.

Am 3. Juli ist es wieder soweit: Ab 10 Uhr führen 5 der niederrheinweit 81 gekennzeichnete Radrundwege durch Mönchengladbach. Die markierten Strecken des 25. Niederrheinischen Radwandertag (NRRWT) sind zwischen 19 und 59 Kilometer lang und zeigen entlang an schönen Mühlen und Schlössern die niederrheinische und niederländische Landschaft auf.


In Mönchengladbach wird der Niederrheinische Radwandertag von der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach (MGMG) organisiert.

„Fünf unterschiedliche Routen führen die Radler in die Umgebung der Vitusstadt. Zusätzlich wird in diesem Jahr erstmals eine kurze kinderfreundliche Familientour (Route 51k) von 19 Kilometer Länge angeboten.“ sagt Peter Schlipköter, Geschäftsführer der Marketing Gesellschaft Mönchengladbach.

Die Route 47 führt diesmal durch den Borussia-Park, wo die Borussia und der Jünter-Club mit Aktionen überraschen wollen. Startplatz und Stempelstation zeigen sich in diesem Jahr in ganz besonderem Ambiente: Zwischen 10 und 17 Uhr können die Mönchengladbacher Radler vom Bioland Brungs in Venn starten. Auf dem gepflegten Bauernhof kann die ganze Familie ländliche Idylle und die Gastfreundschaft der Familie Brungs genießen. Auch der Hofladen wird geöffnet sein. Für das leibliche Wohl, Live-Musik und ein Rahmenprogramm mit der Hüpfburg der Stadtsparkasse ist auch in diesem Jahr gesorgt.

NRRWT - Bodenstempelmarke

Erste Bodenstempelmarke für den NRRWT, Foto: www.iDFotowerkstatt.de

Jeder, der drei NRRWT-Stempel gesammelt hat, kann ab 17 Uhr bei der Tombola im Bioland Brungs tolle Preise gewinnen. Bei der Familienroute 51k genügen bereits zwei Stempel zur Teilnahme an der Tombola. Den Hauptpreis stiftet die Stadtsparkasse Mönchengladbach als Sponsor des lokalen NRRWT.

Der ADFC Mönchengladbach ADFC hat wieder Ausarbeitung und Markierung der Routen übernommen und die 5 lokalen Routen in einer Online-Karte auf www.nrrwt.adfc-mg.de dargestellt. Außerdem haben ADFC-Aktive auf dem Gelände der Stempelstation im Bioland Brungs eine „Bodenstempelmarke“ aufgemalt, die seit Mai Werbung für den NRRWT macht.

NRRWT - Tourenübersicht

Dieser Beitrag wurde unter Ausgabe 2 / 2016, Mönchengladbach, Tourismus veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.