Beuys and Bike auf 297 Kilometern

ADFC-Aktive beim Stelldichein am Beuys-Kopf in Mönchenwerth am Rhein bei Büderich

Der bekannteste und provokanteste Künstler, den der Niederrhein hervorgebracht hat,  wäre am 12. Mai 100 Jahre alt geworden. Anlass für NRW Tourismus und ADFC, eine fast 300 Kilometer lange Radroute der Lebensstationen von Joseph Beuys zu entwickeln.Joseph Beuys, der Mann mit Hut und Anglerweste, der gerne mit Fett, mit Filz Hut und und Honig arbeitete und in den wilden Gründungsjahren bei den Grünen mitmischte, war
schon zu Lebzeiten Legende und einer der bedeutendsten Gegenwartskünstler. Und er war ein Kind des Niederrheins. In Krefeld wurde er geboren, bei Kleve wuchs er auf und entwickelte früh Interesse für Kunst, Musik und Zoologie. Studiert, gearbeitet und
gelehrt hat er in Düsseldorf, Spuren seines Wirkens kann man heute am ganzen Nieder-
rhein finden – in Museen, an seinen Lebensstationen und an Kunstwerken im öffentlichen
Raum. Am 12. Mai wäre er 100 Jahre alt geworden. Beuys steht für Fluxus, Erweiterten Kunstbegriff, Soziale Plastik und Aktionskunst. Man versteht ihn nicht, wenn man zwischen Sonntagsbraten und Kaffee ins Museum läuft und sich „einen Beuys“ anschaut. Man versteht ihn nur, wenn man sich selbst bewegt und als Teil eines Gesamtkunstwerks begreift, sich aktiv mit ihm auseinandersetzt. Und was ist
aktiver als eine Fahrradtour, bei der schon der Weg zum Ziel gehört?

NRW Tourismus trifft ADFC

Anfang des Jahres erfuhren wir über NRW Tourismus und die lokalen Tourismus-Akteure unserer Städte und Kreise von dem Projekt Beuys and Bike. Man fragte uns, ob wir mit unserer Ortskenntnis helfen könnten, ein touristisches Projekt zu gestalten, bei dem man mit dem Fahrrad den Spuren von Joseph Beuys folgt und sich sein Werk erschließt. Natürlich sagten wir zu. Thematische Touren auf schönen Strecken abseits
ausgetretener Pfade gehören ja zu unserer Kernkompetenz. Und Corona-bedingt erweitern wir ohnehin gerade unser Repertoire an Touren zum selber Nachfahren. So entwickeltem wir in der kalten Jahreszeit gemeinsam mit den Touristikern eine 297 Kilometer lange Annäherung an den berühmte Mann mit Hut, die in Kleve beginnt und in Leverkusen endet.

Beuys & Bike

 

 

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.