Archiv des Autors: Heribert Adamsky

Buskaps statt Haltebuchten!

Der Neusser Stadtrat hat am 17. März die Pläne der Verwaltung für die Einrichtung zweier Buskaps in Reuschenberg und Gnadental abgelehnt. Das ist ein Schritt rückwärts zum Nachteil aller nichtmotorisierten Verkehrsteilnehmer.

Veröffentlicht unter Ausgabe 1 / 2017, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

Neuer Radweg auf der Rheydter Straße

Die Ausfallstraße zwischen Hermannsplatz und A57 ist mit ihren unzureichenden und fehlenden Radwegen seit Jahren ein Ärgernis für Radfahrer. Ein erstes Teilstück hat jetzt einen breiten Radweg bekommen.

Veröffentlicht unter Ausgabe 3 / 2016, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

Endlich saniert: Radweg Klosterstraße wie neu

Wunder dauern manchmal etwas länger. Schon vor zehn Jahren wies der ADFC auf die Radwegschäden an der Klosterstraße im Knechtstedener Wald hin. Nun ist das Wunder geschehen, die  Radwege wurden auf der kompletten Strecke zwischen Delhoven und dem westlichen Waldrand … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausgabe 2 / 2016, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

AGFS: Meerbusch darf rein

Jetzt fehlt nur noch das Plazet des Landesverkehrsministers, dann hat Meerbusch noch vor Neuss die Aufnahme in die Arbeitsgemeinsschaft fahrradfreundlicher Städte geschafft.

Veröffentlicht unter Ausgabe 2 / 2016, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

AGFS: Neuss steigt auf

Die Stadt, die schon seit Jahren dank vieler guter Einzelmaßnahmen als Kandidatin für eine Mitgliedschaft in der AGFS galt, hat es endlich auch geschafft. Nach einem einstimmigen Ratsbeschluss und einer zügig umgesetzten Bewerbung hat die Bereisungskommission am 6. Juni beschlossen, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausgabe 2 / 2016, Rhein-Kreis Neuss | 1 Kommentar

Neuss klopft an die Türe der AGFS

Auf einmal ging alles sehr schnell. Nach Beauftragung durch die Politik im Herbst hat die Verwaltung inzwischen den Aufnahmeantrag bei der AGFS eingereicht, und eine Vorbereisung hat bereits stattgefunden. Was bedeutet das?

Veröffentlicht unter Ausgabe 1 / 2016, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar: Zeit für neue Strategien

Die politische Tagesarbeit in unseren Kommunen ist ein anstrengendes und anspruchsvolles Geschäft. Woche für Woche erarbeiten gewählte Stadtverordnete, sachkundige Bürger und Vertreter öffentlicher Belange nach Feierabend in langen Ausschusssitzungen Entscheidungsvorlagen für den Rat, fachlich unterstützt von ihrer Verwaltung. Zahllose Projekte … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Ausgabe 3 / 2015, Verkehr | Hinterlasse einen Kommentar

Reif für die AGFS?

Mit Meerbusch, Neuss, Grevenbroich und Kaarst interessieren sich gleich vier Städte im Rhein-Kreis Neuss für eine Mitgliedschaft in der Arbeitgemeinschaft fahrrad- und fußgängerfreundlicher Städte. Eine Momentaufnahme im Herbst.

Veröffentlicht unter Ausgabe 3 / 2015, Rhein-Kreis Neuss | Hinterlasse einen Kommentar

Radeln nach Zahlen (II): Netze leicht verknotet

Im Rheinland wächst mit erstaunlichem Tempo eine Fahrradwegweisung mit Knotenpunkten heran. Doch wie passen die einzelnen Netze zusammen?

Veröffentlicht unter Ausgabe 2 / 2015, Tourismus | Hinterlasse einen Kommentar

Smartphone statt Infotafel?

Der Nutzen von Knotenpunktsystemen ist die schnelle Orientierung in fremder Gegend, ohne Hilfmittel wie Karte, Kompass oder Navigationsgerät. Deshalb gehören Informationstafeln mit Übersichtskarten zum Konzept.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar